Silverbells Hanni

Auch für Hanni habe ich mir im Frühjahr 2016 ein neues Zuhause suchen müssen, weil es hier in der Gruppe überhaupt nicht mehr ging. Hanni war immer eine tolle und liebevolle Mama. Letzten Herbst mußte ich sie nach einer Bauchfellentzündung nach der Geburt ihres letzten Babys kastrieren lassen. Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, dass Hanni die letzte Katze war, die ich kastriert und gehofft habe, dass es weiter in der Gruppe harmoniert. Auch bei Hanni wurde mein Wunsch nicht erfüllt. Ich bin der Überzeugung, dass es sowohl für die Kastraten, als auch für die Gruppe besser ist, beizeiten ein neues Zuhause zu suchen und nicht erst, wenn "dicke Luft" in der Gruppe ist! Das ist schlimm für den Kastraten und bringt auch sehr viel Unruhe in die Gruppe. Es gibt Entscheidungen, die sind sehr schwer, aber man muss sie als Züchter FÜR DIE TIERE treffen und nicht für das eigene Herz. Meine Hanni hat ein wunderschönes Zuhause gefunden und genießt jetzt die Ruhe und Zuwendung ihres neuen Menschen.

Ch. Miranda´s Wellinia Mia

Im Frühjahr 2016 habe ich die schwere Entscheidung getroffen, für meine Mia ein neues Zuhause zu suchen. Mia hatte immer mehr Probleme in meiner Gruppe und ich konnte es nicht länger verantworten, dass sie ein Leben voller Streß bei mir führt. Mia hat ein wunderschönes Zuhause gefunden, wo sie endlich ganz entspannt ihren Lebensabend verbringen kann und wo sie alle Zuwendungen ihrer neuen Menschen ganz für sich alleine genießen kann. Mia hat meine Zucht sehr bereichert. Ihre Tochter Oh-La-la! und ihre Enkelin Violá! erinnern mich weiterhin täglich an diese bezaubernde Katze.

Ch. R.J. Ute von Todt´s

28.8.2000 - 28.9.2014 Heute mußte ich meine geliebte Queeny über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Mit Queeny habe ich meine Zucht begonnen. Nach ihrem zweiten Wurf habe ich sie kastrieren lassen und sie hat ein tolles Leben als "Oma Queeny" bei uns gehabt.

Queeny_1

Xarana´s Nanouk

Nuki ist leider nie schwanger geworden und ich habe sie nach 3 erfolglosen Jahren kastrieren lassen. Nuki lebt jetzt in Bonn Beuel bei Kirstin und verzaubert sie und alle Menschen, die sie kennen lernen mit ihrem lustigen Wesen.

Nanouk_1

Int. Ch. Silverbells Great Sweet Revenge

8.10.2006 - 19.6.2014 Sweety hat bei mir wunderschöne Babys gemacht. Er ist u.a. der Vater von Just Beautiful, Oh-La-La! und Oh! L'Amour.

SweetRevenge_4

Obwohl Sweety immer frei in der Gruppe gelebt hat, hat er sich nie so richtig wohl gefühlt. Er war immer zurückhaltend und etwas schüchtern. Sweety sollte als Kastrat auf einen Einzelplatz ziehen, auf dem er einzig und alleine der Chef ist. Sein neues Frauchen hatte ihn bei ihren Besuchen sofort in ihr Herz geschlossen- es war Liebe auf den ersten Blick. Dann hat das Schicksal erbarmungslos zugeschlagen: Sweety ist nach der Kastration nicht mehr aus der Narkose aufgewacht. Ich bin so unendlich traurig...... 2 Tage vor seinem Tod sind seine letzten Enkelkinder bei mir geboren worden, der R- Wurf..... So dicht können Freude und Leid manchmal liegen. Sweety wird in unseren Herzen und in seinen Kindern und Enkelkindern weiter leben!

Int. Ch./CFA Ch./CFA GRP DW Escorial Rinaldo Rinaldini

04.04.1995 - 24.10.2013 Mit Rinaldo begann meine Zucht. Was bleibt, sind viele schöne Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit. An einen wunderbaren Kater, der der "Chef" in meiner Katzengruppe war und der mich bedingungslos geliebt hat. Diese Liebe beruhte auf Gegenseitigkeit. Rinaldo wird mir sehr fehlen, die Katzengruppe muß sich ohne den "alten Chef" neu sortieren. Ich bin dankbar dafür, dass Rinaldo so lange bei uns war. Rinaldo lebt in seinen Kindern, Enkeln, Urenkeln und in unseren Herzen weiter !

Rinaldo_1

Eucker´s Tigerlilly

Leider hat meine liebe Lilly eine Futtermittelallergie entwickelt und ich habe mich schweren Herzens dazu entschieden, Lilly deshalb nicht in die Zucht einzusetzen. Lilly hat ein wunderschönes, neues Zuhause in dem sie die kleine Prinzessin sein darf, die sie ist!

Lilly

Silverbells Just Beautiful

Meine geliebte Beauty ist in die Cattery "Eucker" umgezogen! Da ich nur einen Deckkater habe, war mir eine Rückverpaarung zu eng und ich wollte keine gesundheitlichen Probleme bei ihren Babys riskieren. Ich wünsche meiner Beauty bei Jitka ein wunderschönes Leben und freue mich auf die weitere, freundschaftliche Zusammenarbeit mit der Cattery "Eucker"!

Beauty_Prag.2

Hier ein Video nach einer Woche in Prag

Gr. Int. Ch. Silverbells Baroness

Meine "Baci" mußte ich im Januar 2009 kastrieren lassen, weil sie bei ihrer letzten Entbindung große Probleme hatte. Ich wollte ihre Gesundheit mit einer erneuten Schwangerschaft nicht gefährden. Leider hat sich Baci als ehemalige Alphakätzin nicht in ihre Rolle als Kastratin in die Gruppe einfügen können. Ich habe so sehr gehofft, dass sich die Situation wieder beruhigt, wurde aber enttäusscht. Meine Mädchen hatten ihre eigenen Köpfchen... Meine Baci hat ein wunderschönes neues Zuhause bei sehr engagierten Katzenfreunden gefunden, die sich mit meiner Baci ihren Traum erfüllt haben und nun endlich ihre silberne Traumprinzessin in ihrem Leben haben!

Baroness_1

Liebe Familie Buschmann! Meine Hochachtung für Ihr jahrzehntelanges Engagement im Katzenschutz! Ich wünsche Ihnen mit meiner Baci ein wunderschönes, gemeinsames Leben. Es freut mich, dass ich Ihnen einen lang gehegten Traum erfüllen konnte und ich weiß, dann meine Baci bei Ihnen in den besten, erfahrenen Händen ist!

Gr. Int. Ch. Silverbells Aimeé

Weil Baci und Aimeé hier unzertrennlich waren, habe ich mich entschlossen, auch Aimeé im Sommer 2009 zu kastrieren und sie gemeinsam mit Baci ihr weiteres Leben verbringen zu lassen. Amy und Baci sind auch, wie hier, bei Familie Buschmann das "Dreamteam". Sie haben sich sofort wieder erkannt und genießen die Liebe und Zuwendung, die sie in ihrem neuen Zuhause bekommen!

Aimee_1

Meine beiden "großen Mädchen" fehlen mir sehr, weil sie für mich der Anfang meiner Zucht waren. Sie wurden bei mir geboren und haben ihr Leben bis zum Sommer 2009 bei und mit mir verbracht. Beide waren mir sehr ans Herz gewachsen und so schmusig. Viele Nächte haben wir gemeinsam durchwacht und auf Babys gewartet. Nach den Kaiserschnitten der beiden hatte die jeweils andere die Pflege der Neugeborenen übernommen. Bei Besuch waren sie beide, gemeinsam mit Rinaldo, das "Empfangskomitee". Viele schöne Erlebnisse mit meinen beiden Mädchen werden mir in bleibender Erinnerung sein! Ich wünsche Amy und Baci ein wunderschönes Leben bei Familie Buschmann!

Ch. Miranda´s Philomena

Mein "Finchen" hat vier Jahre bei uns gelebt und sechs Babys in zwei Würfen bekommen. Ihre Söhne "Silverbells Exotico Grandioso" und "Silverbells Great Sweet Revenge" sind meine züchterischen "Traumkater"! Zu Beginn einer Zucht denkt bestimmt niemand daran, sich irgendwann von einem geliebten Tier trennen zu müssen. Leider war es aber so, dass sich Finchen in meiner Katzengruppe nicht wohl gefühlt hat. Finchen war mein kleines Sensibelchen. So schwer mir die Entscheidung auch fiel, ich bin mir sicher: für Finchen war sie richtig! Nun hat Finchen ein kleines Katzenparadies auf Erden! Sie hat keine Katzen um sich herum, die sie "nerven", das ganze Haus und einen Garten nur für sich und 4 Streichelhände ganz für sich alleine.

Philomena_1

"Meine kleine, liebe Prinzesin! Ich wünsche Dir ein langes, glückliches Leben bei Deinen neuen Katzeneltern Vera Mindt und Rainer Jastrow! Sicher wirst Du sie mit Deinem Charme genau so verzaubern, wie mich!"